Quereinsteiger : Wechsel von der staatlichen by Ulrike Luise Keller

By Ulrike Luise Keller

Show description

Read Online or Download Quereinsteiger : Wechsel von der staatlichen Regelgrundschule in die Waldorfschule PDF

Similar german_3 books

Produktion und Absatz

Optimaler Vorlesungsbegleiter - insbesondere für das Grundstudium der BWL. Ausführliche Darstellungen, zahlreiche Abbildungen, viele Beispiele. Leser können ihr Wissen durch Übungsaufgaben abfragen und Ergebnisse anhand von Kurzlösungen selbst kontrollieren. ..

Zentrale Marketing-Aspekte im Public Health-Care : Word-of-Mouth (WoM) als Kommunikationsinstrument und die Akzeptanz der erweiterten Tarifwahl

Mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse untersucht die Fachhochschule Kiel das Entstehen und die Wirkung von WoM bei der Wahl und dem Wechsel der Krankenkasse. Die zweite Studie fokussiert die Akzeptanz und Attraktivität von Wahltarifen aus Sicht der Krankenkassen und der Versicherten.

Handel und Umwelt: Zur Frage der Kompatibilität internationaler Regime

Die Verregelung gesellschaftlicher Beziehungen auf innerstaatlicher und internationaler Ebene hat in den vergangenen Jahrzehnten stark zugenommen. Internationale Regimes wie auch innerstaatliche Normen und Regeln entstehen vielfach in unkoordinierter Weise, was once bisweilen zu Inkompatibilitäten und Konflikten zwischen den beteiligten Akteuren führt.

Extra info for Quereinsteiger : Wechsel von der staatlichen Regelgrundschule in die Waldorfschule

Example text

Andererseits gibt es teilweise Fehlerquoten bei den Datenerhebungen der Schulen, da mitunter auch Elternhäuser mitgezählt wurden, die nicht zur Zielgruppe gehören. Dies war aus rückläufigen Fragebögen von Familien zu ersehen, deren Kinder nicht aus einer staatlichen Regelgrundschule kamen, sondern beispielsweise aus einer Montessori-Schule, einer christlichen Grundschule, einer Sprachheilschule oder schon aus einer weiterführenden Schule (insgesamt 21 Rückmeldungen). Diese Kinder konnten jedoch nicht in jedem Fall (nur in elf Fällen) den zugehörigen Schulen zugeordnet und damit in der entsprechenden Klasse abgezogen werden, abgesehen davon, dass gegebenenfalls noch weitere Kinder irrtümlich zur Zahl der Quereinsteiger aus staatlichen Regelgrundschulen dazugerechnet wurden.

Korrekt ausgefüllt (ein Fall) haben. Diese Zahlen fehlen. Es wurde hier die Zahl der Quereinsteiger der verbleibenden 50 Schulen gezählt, die die Elternfragebögen weitergegeben haben, abzüglich der im nächsten Abschnitt angegebenen elf Kinder. Andererseits gibt es teilweise Fehlerquoten bei den Datenerhebungen der Schulen, da mitunter auch Elternhäuser mitgezählt wurden, die nicht zur Zielgruppe gehören. Dies war aus rückläufigen Fragebögen von Familien zu ersehen, deren Kinder nicht aus einer staatlichen Regelgrundschule kamen, sondern beispielsweise aus einer Montessori-Schule, einer christlichen Grundschule, einer Sprachheilschule oder schon aus einer weiterführenden Schule (insgesamt 21 Rückmeldungen).

Diese Kinder konnten jedoch nicht in jedem Fall (nur in elf Fällen) den zugehörigen Schulen zugeordnet und damit in der entsprechenden Klasse abgezogen werden, abgesehen davon, dass gegebenenfalls noch weitere Kinder irrtümlich zur Zahl der Quereinsteiger aus staatlichen Regelgrundschulen dazugerechnet wurden. Außerdem gaben 17 Familien, deren Kinder mit Beginn der fünften Klasse in die Waldorfschule aufgenommen wurden, den Fragebogen ab. Diese 17 Kinder, die direkt nach der vierten Klasse gewechselt und nicht schon die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule besucht hatten, nahm ich in die Studie mit auf, obwohl auch sie eigentlich nicht zur Zielgruppe gehören.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 18 votes