Mit Israel auf dem Weg durch die Wüste: Eine by Christian Daniel Kupfer

By Christian Daniel Kupfer

The desolate tract narratives Ex 15:2217:7 and Num 11:1-20:13 are formed by means of awesome repetitions in addition to breaks fashionable and content material. This research describes the ongoing interplay among many of the textual content indications and the co-operative reader who makes an attempt to accomplish a coherent interpreting. this sort of an incredible reader alludes to the ideas of reception theorists W. Iser and U. Eco and is utilized the following for the good thing about the narratives of the outdated testomony. A moment major half 4demonstrates systematically the narrative instruments of guiding the reader in the barren region narratives. This technique emphasises the dynamic personality of the translation of the textual content. during this means, the writer re-evaluates for instance textual content constructions, blanks or duplicates through weighing up their value and relevance for the examining process.Die Wüstenerzählungen Ex. 15:22-17:7 und Num. 11:1-20:13 sind von markanten Wiederholungen wie auch von stilistischen und inhaltlichen Brüchen geprägt. In der vorliegenden Untersuchung wird fortlaufend die Interaktion der unterschiedlichen Textsignale mit einem `kooperierenden Leser´ beschrieben, der trotz aller Lesestörungen bemüht ist, eine kohärente Lektüre zu erzielen. Dieser Idealtypus eines Lesers lehnt sich an die rezeptionsästhetischen Entwürfe von W. Iser und U. Eco an und soll für narrative Texte des Alten Testamentes fruchtbar gemacht werden. In einem weiteren Hauptteil werden systematisch die textlichen Mittel der Leserlenkung innerhalb der Wüstenerzählungen dargestellt. Mit dieser Herangehensweise wird der dynamische Charakter einer Textinterpretation betont. So werden beispielsweise Textstrukturen, Leerstellen oder Dubletten neu bewertet, indem ihre Signifikanz und Relevanz für einen Leseprozess abgewogen werden.

Show description

Read or Download Mit Israel auf dem Weg durch die Wüste: Eine leserorientierte Exegese der Rebellionstexte in Exodus 15.22-17.7 und Numeri 11.1-20.13 PDF

Similar religion books

The Grand Inquisitor's Manual: A History of Terror in the Name of God

The astonishing heritage and Legacy of the Inquisition

The well known historian and critic Jonathan Kirsch offers a sweeping heritage of the Inquisition and the ways that it has served because the leader version for torture within the West to this present day. starting from the Knights Templar to the 1st Protestants; from Joan of Arc to Galileo; from the Inquisition's great strength in Spain after 1492, whilst the key tribunals and torture chambers have been directed for the 1st time opposed to Jews and Muslims, to the torture and homicide of thousands of blameless ladies in the course of the Witch Craze; and to the trendy warfare on terror—Kirsch exhibits us how the Inquisition stands as a common and ineradicable reminder of ways absolute strength wreaks inevitable corruption.

The Mystery-Religions

Filenote: PDF retail from EBL. Publisher/EBL seem to have created it by way of taking their great epub and switched over to PDF + pagination instead of the common attractive PDF imprint.
Publish yr observe: First released in 1975
------------------------

This vintage research bargains an figuring out of the traditional non secular cults, exploring their allure and eventual failure within the face of Christianity. issues contain the Eleusinian mysteries of old Greece; Asiatic cults of Cybele, the Magna Mater, and Attis; Dionysian teams; Orphics; Egyptian devotees of Isis and Osiris; Mithraism; and others.

I culti orientali ad Ostia

Grâce à l. a. parution d'importants ouvrages ces dernières années, Ostie jouit d'une place privilégiée dans nos études qui correspond bien d'ailleurs à l'intérêt considérable que présente le web site. Dans le domaine de l'histoire de ses cultes, le port de Rome avait même suscité aussi — il y a un quart de siècle déjà — los angeles magistrale monographie de Mrs.

Extra info for Mit Israel auf dem Weg durch die Wüste: Eine leserorientierte Exegese der Rebellionstexte in Exodus 15.22-17.7 und Numeri 11.1-20.13

Example text

B. 143 c) Leerstellen, die z. B. durch Informationsdefizite oder inhaltliche Widersprüche entstehen, versucht der Leser hypothetisch zu integrieren. d) Die kooperierende Eigenschaft des Lesers erstreckt sich auch inhaltlich auf die Übernahme der im Text dominierenden Erzählperspektive und Wertung des erzählten Stoffes. . Eingrenzung auf eine narratologische Fragestellung Die hier vollzogene Eingrenzung auf eine narratologische Fragestellung hat angesichts des Textumfanges vor allem praktische Gründe und erwächst nicht aus einer hermeneutischen Vorentscheidung.

Die entdeckung des lesers Iser fragt also nach dem Sinnpotential des Textes, nach der in ihm angelegten Wirkung auf einen beliebigen Leser. ‘117 Einen vergleichbaren Leser-Typos vertritt U. Eco, der seinerseits von einem Modell-Leser spricht. ‘118 Auch bei Eco ist der Modell-Leser eine Personifizierung der Textstrategie, wobei seine Ausführungen und beispielhaften Konkretionen weniger abstrakt gehalten sind und stärker affektive Elemente bei der Rezeption miteinbeziehen. . . T. rückläufiger Einfluss Den Höhepunkt ihrer akademischen Wirkung erreichte die Rezeptionsästhetik im deutschsprachigen Raum sicherlich in der zweiten Hälfte der siebziger Jahre.

Grimm, Rezeptionsgeschichte: Grundlegung einer Theorie (UTB, ), München . 108 M. a. Iser, Akt des Lesens,  ff. ; Fish’s Ausführungen entstammen seiner frühen, bis in die Mitte der siebziger Jahre reichenden Phase, die dann von einer dezidiert antiformalistischen Phase abgelöst wird. S. die Darstellung bei Mayordomo-Marín, Den Anfang hören, – und –. 110 Fish, Literatur im Leser, . 111 Fish, Literatur im Leser, . S. zu dieser Forschungsrichtung auch den Sammelband G. ), Rezeptionspragmatik: Beiträge zur Praxis des Lesens (UTB, ), München , der neben hermeneutischen Artikeln praxisbezogene Untersuchungen z.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 34 votes