Die Bande des Schreckens (Goldmann Krimi, Bd.11) by Edgar Wallace

By Edgar Wallace

Show description

Read or Download Die Bande des Schreckens (Goldmann Krimi, Bd.11) PDF

Similar german_1 books

Ich will doch nur normal sein!

Erschütternde Grausamkeiten musste sie miterleben und wurden ihr selbst angetan. Schwer vorstellbar und nicht zu fassen, dass Menschen dazu fähig sind, solches Leid zuzufügen. In Ihrem Bericht beschreibt Tina J. nicht nur die Grauen erweckenden Erlebnisse, sondern vor allem sich selbst und ihre inneren Zustände, vor und während ihrer therapeutischen Behandlung.

Additional resources for Die Bande des Schreckens (Goldmann Krimi, Bd.11)

Example text

Als er nervös die Figur hochhob, um die Inschrift zu prüfen, zitterten seine Hände. Das Interesse an seiner Neuerwerbung war nur mehr geheuchelt. »Das Schwarze Schicksal! Fürwahr - das klingt heiter! Ich nehme alles zurück, was ich über Ihre abergläubische Dame gesagt habe, Miss Sanders. « 8 Nach dem Tee ging Nora hinaus auf den Rasenplatz. Sie mußte zwei Stunden bis zur Abfahrt ihres Zuges warten und dachte, daß die Herren allem sein wollten. Doch als sie ans Wasser trat und beobachtete, wie ein kleiner Hecht auf einen Schwarm junger Elritzen zuschoß, hörte sie ihren Namen rufen und drehte sich um.

Dann nahm der Traum eine andere Wendung. Sie sah vier schreckliche, verschwommene Gestalten ohne Gesichter und erkennbare Umrisse, in deren Gewalt sie, an Händen und Füßen gefesselt, fiel, und wußte, daß sie der Bande des Schreckens angehörten. Vergeblich versuchte sie, den Schleier zu zerreißen, der ihre -5 2 - Peiniger verhüllte. Und irgendwo im Hintergrund schwebten drei weitere Gestalten - ein Richter, ein Anwalt und ein dürrer Henker, die Opfer Clay Sheltons. 11 Vorläufig war die Bande des Schreckens nur ein Phantom, nichts anderes.

Sie hatte noch keine zwei Schritte getan, als aus einer Tür auf der entgegengesetzten Seite der Diele die vertraute Gestalt des Bankiers - klein, dick und fast kahlköpfig - erschien. In diesem Augenblick fand sie es ganz unvorstellbar, daß dieser komische Mann mit dem roten Gesicht, der altmodischen Brille und getüpfelten Weste dem unglückseligen Shelton zum Verhängnis hatte werden können. »Kommen Sie herein, Miss Sanders, kommen Sie herein! Miss Revelstoke hat das Bildsäulchen also erhalten? Ausgezeichnet!

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 25 votes