Der Weg in die Unternehmensberatung: Consulting Case Studies by Martin Hartenstein, Fabian Billing, Christian Schawel,

By Martin Hartenstein, Fabian Billing, Christian Schawel, Michael Grein

Dieser überaus erfolgreiche Ratgeber gibt zahlreiche Hilfestellungen und nützliche Tipps für den Einstieg in die Consultingbranche. Das Standardwerk für angehenede Unternehmensberater - jetzt in der 10. Auflage - wiederum mit aktuellen Informationen zur Beratungsbranche und vielen neuen Fallstudien und ausführlichen Lösungsvorschlägen.

Show description

Read or Download Der Weg in die Unternehmensberatung: Consulting Case Studies erfolgreich bearbeiten PDF

Similar german_3 books

Produktion und Absatz

Optimaler Vorlesungsbegleiter - insbesondere für das Grundstudium der BWL. Ausführliche Darstellungen, zahlreiche Abbildungen, viele Beispiele. Leser können ihr Wissen durch Übungsaufgaben abfragen und Ergebnisse anhand von Kurzlösungen selbst kontrollieren. ..

Zentrale Marketing-Aspekte im Public Health-Care : Word-of-Mouth (WoM) als Kommunikationsinstrument und die Akzeptanz der erweiterten Tarifwahl

Mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse untersucht die Fachhochschule Kiel das Entstehen und die Wirkung von WoM bei der Wahl und dem Wechsel der Krankenkasse. Die zweite Studie fokussiert die Akzeptanz und Attraktivität von Wahltarifen aus Sicht der Krankenkassen und der Versicherten.

Handel und Umwelt: Zur Frage der Kompatibilität internationaler Regime

Die Verregelung gesellschaftlicher Beziehungen auf innerstaatlicher und internationaler Ebene hat in den vergangenen Jahrzehnten stark zugenommen. Internationale Regimes wie auch innerstaatliche Normen und Regeln entstehen vielfach in unkoordinierter Weise, was once bisweilen zu Inkompatibilitäten und Konflikten zwischen den beteiligten Akteuren führt.

Additional resources for Der Weg in die Unternehmensberatung: Consulting Case Studies erfolgreich bearbeiten

Example text

METHODEN/ANALYSEWERKZEUGE Abbildung 18: Die Boston-Consulting-Group-Matrix I. Cash Cow Die linke untere Zelle der Matrix beinhaltet die „Cash Cows“ des Unternehmens. Diese sind durch einen hohen Marktanteil in Märkten mit geringem Wachstum gekennzeichnet. Die strategischen Geschäftseinheiten agieren in ihren Märkten mit einer hohen Profitabilität und benötigen einen relativ geringen Einsatz an Ressourcen. Die darauf aufbauende Strategie beinhaltet die Erhaltung der Marktposition und das Abschöpfen der Erträge.

Werden Substitutionsprodukte auf dem Markt angeboten, sinkt der Nutzen des eigenen Produktes für den Kunden, bis es möglicherweise überflüssig wird. IV. Lieferanten Die Lieferantenmacht ist umso größer, je konzentrierter und organisierter die Lieferanten auf dem Beschaffungsmarkt auftreten. Sie wird durch weitere Faktoren wie z. B. die mangelnden Substitutionsmöglichkeiten des Produktes, hohe Wechselkosten auf einen anderen Zulieferer und die Wichtigkeit des Einsatzstoffes für die Produktion verstärkt.

Der erste Schritt besteht aus der Ermittlung relevanter Leistungsdaten des Unternehmens und beinhaltet die Analyse der Fähigkeiten in Bereichen wie Marketing, Finanzen, Fertigung und Personal. ) Darüber hinaus müssen zusätzlich Soft-Facts mit einbezogen werden, die die Leistungsfähigkeit des Unternehmens beeinflussen. Als wichtigster Faktor soll hier lediglich die Unternehmenskultur mit ihren motivierenden oder hemmenden Einflüssen auf die Mitarbeiterproduktivität angeführt werden. Die gesammelten Ergebnisse müssen anhand vorher festgelegter Kriterien sorgfältig evaluiert und diagnostiziert werden.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 21 votes