Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein by Heinz Nawratil

By Heinz Nawratil

Show description

Read Online or Download Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein PDF

Similar german_1 books

Ich will doch nur normal sein!

Erschütternde Grausamkeiten musste sie miterleben und wurden ihr selbst angetan. Schwer vorstellbar und nicht zu fassen, dass Menschen dazu fähig sind, solches Leid zuzufügen. In Ihrem Bericht beschreibt Tina J. nicht nur die Grauen erweckenden Erlebnisse, sondern vor allem sich selbst und ihre inneren Zustände, vor und während ihrer therapeutischen Behandlung.

Additional info for Der Kult mit der Schuld. Geschichte im Unterbewusstsein

Example text

Führende Nationalsozialisten wie Hermann Göring, Alfred Rosenberg, Martin Bormann, Hans Frank oder Fritz Sauckel wurden in Nürnberg wegen ebendieser Praktiken zum Tode verurteilt. Die katholischen Bischöfe der Vereinigten Staaten haben im Rundschreiben vom 17. « Fast vergessen ist heute eine andere Kollektivstrafe der Anglo-Amerikaner, nämlich die gezielte Hungerpolitik der Jahre 1945 und 1946. Drei Zitate dazu mögen genügen. Am 7. August 1944 äußerte General Eisenhower in einem Gespräch mit Henry Morgenthau: »Die ganze deutsche Bevölkerung ist ein zusammengesetzter Fall von Paranoia.

Auf der gleichen Linie liegt der Bericht des britischen Generalkonsuls in Frankfurt vom 14. Dezember 1938: 57 »Es scheint mir, daß eine sexuelle Massenperversion die Erklärung für diesen sonst unerklärlichen Ausbruch bieten mag. « Auch der Historiker I. Kershaw betont, daß es im Dritten Reich, wenn überhaupt, wenige Gelegenheiten gab, »bei denen es zu einer solchen Welle des Unmuts« gekommen sei, die »bis tief in die Reihen« der NSDAP selbst reichte. Man könnte nun weiter berichten über die Versuche von Militärs und Industriemanagern, die polnischen Juden durch Integration in die Industrie vor den Vernichtungslagern zu retten, oder von der untadeligen Haltung hoher Militärs vom Schlage eines Generals von Falkenhausen gegenüber den braunen Häschern im besetzten Westeuropa.

Juli 1945 sagte er zu Pilgern: »Es ist eine Verleugnung der Gerechtigkeit und der Liebe, wenn man uns alle, jeden deutschen Menschen, für mitschuldig an jenen Verbrechen und darum für strafwürdig erklärt. Die unvermeidlichen Kriegsfolgen, das Leid um unsere Toten, um unsere zerstörten Städte, Wohnungen und Kirchen wollen wir annehmen und mit Gottes Hilfe geduldig tragen. « Nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland und Beginn des Ost-West-Konflikts verschwand die Kollektivschuld weitgehend aus der öffentlichen Debatte und konnte sich nur noch in isolierten protestantischen und linksintellektuellen Zirkeln halten.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 16 votes