Das Feuer im Schnee by Jack London

By Jack London

Show description

Read or Download Das Feuer im Schnee PDF

Similar german_3 books

Produktion und Absatz

Optimaler Vorlesungsbegleiter - insbesondere für das Grundstudium der BWL. Ausführliche Darstellungen, zahlreiche Abbildungen, viele Beispiele. Leser können ihr Wissen durch Übungsaufgaben abfragen und Ergebnisse anhand von Kurzlösungen selbst kontrollieren. ..

Zentrale Marketing-Aspekte im Public Health-Care : Word-of-Mouth (WoM) als Kommunikationsinstrument und die Akzeptanz der erweiterten Tarifwahl

Mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse untersucht die Fachhochschule Kiel das Entstehen und die Wirkung von WoM bei der Wahl und dem Wechsel der Krankenkasse. Die zweite Studie fokussiert die Akzeptanz und Attraktivität von Wahltarifen aus Sicht der Krankenkassen und der Versicherten.

Handel und Umwelt: Zur Frage der Kompatibilität internationaler Regime

Die Verregelung gesellschaftlicher Beziehungen auf innerstaatlicher und internationaler Ebene hat in den vergangenen Jahrzehnten stark zugenommen. Internationale Regimes wie auch innerstaatliche Normen und Regeln entstehen vielfach in unkoordinierter Weise, used to be bisweilen zu Inkompatibilitäten und Konflikten zwischen den beteiligten Akteuren führt.

Extra info for Das Feuer im Schnee

Example text

Das hast du gemacht, Jim«, sagte er ruhig. »Ja, aber ich glaubte nicht, daß du mich ermorden würdest«, antwortete Jim vorwurfsvoll. »O ja, du bist fertig – das ist sicher«, sagte Matt mit zusammengebissenen Zähnen und am ganzen Körper zitternd. « »Dasselbe, was ich dir gegeben habe«, sagte Matt. « »Es ist doch Lüge, Matt«, flehte Jim. « »Gewiß habe ich es, Jim, und ich habe dir genau die richtige Dosis gegeben. Ich habe es hübsch in die Hälfte vom Beefsteak eingebraten. – Halt! « Jim war zur Tür geschossen und wollte den Riegel zurückschieben.

Als er wieder gesund war, erhielt er Arbeit in einer Glasfabrik. Der Lohn war höher, und die Arbeit erforderte eine gewisse Tüchtigkeit. Es war Akkordarbeit, und je tüchtiger er war, um so höher war sein Lohn. Hier hatte er einen Ansporn zur Arbeit, und unter diesem Ansporn entwickelte er sich zu einem ausgezeichneten Arbeiter. Es war eine einfache Arbeit – die Befestigung von Glaspfropfen auf kleinen Flaschen. Am Gürtel trug er eine Rolle Bindfaden. Die Flaschen hielt er zwischen den Knien, so daß er mit beiden Händen arbeiten konnte, und in dieser Stellung saß er zehn Stunden täglich, die mageren Schultern hochgeschoben und die Brust eingeengt.

Aber mit seiner schnellen Einbildungskraft sah er in ihnen all die Güter des Lebens, die er sich für sie kaufen konnte, und jedes Verlangen und jeder Drang in seiner verderbten Seele und seinem ungesunden Körper erhielt neues Leben durch die Verheißung, die in ihnen lag. Aus ihrer strahlenden Flammenglut baute er wunderbare Paläste, wo ewige Orgien gefeiert wurden, und er erschrak vor seinen eigenen Luftschlössern. Und da begann er zu kichern. Das alles war zu unmöglich, um Wirklichkeit zu sein.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 46 votes