Augenheilkunde 2. Auflage by Matthias Sachsenweger, Volker Klauß, Joachim Nasemann, Ian

By Matthias Sachsenweger, Volker Klauß, Joachim Nasemann, Ian Ugi

Show description

Read or Download Augenheilkunde 2. Auflage PDF

Best german_1 books

Ich will doch nur normal sein!

Erschütternde Grausamkeiten musste sie miterleben und wurden ihr selbst angetan. Schwer vorstellbar und nicht zu fassen, dass Menschen dazu fähig sind, solches Leid zuzufügen. In Ihrem Bericht beschreibt Tina J. nicht nur die Grauen erweckenden Erlebnisse, sondern vor allem sich selbst und ihre inneren Zustände, vor und während ihrer therapeutischen Behandlung.

Extra resources for Augenheilkunde 2. Auflage

Example text

Bei Amblyopiegefahr Das Haemangioma cavernosum (Blutschwamm) ist ein blauroter, nicht schmerzhafter, kutan oder subkutan gelegner, das Hautniveau überragender Tumor (Abb. 16). Er bildet sich meist in den ersten Lebensjahren zurück. Deswegen wird eine abwartende Haltung eingenommen. 16 Hämangiome a Kavernöses Hämangiom des Unterlides. 16 b Razemöses Hämangiom des rechten Unterlides und der Orbita mit gelegentlicher Einblutung unter die Bindehaut (Hyposphagma). : Duale Reihe: Augenheilkunde, ISBN 313-1283122 © 2003 Georg Thieme Verlag Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form an Dritte weiter gegeben werden!

Zur Inspektion der oberen Umschlagfalte wird mit einem Lidhalter (nach Desmarres, Abb. 4c, d) doppelt ektropioniert. der Patient nach unten, der Untersucher erfasst die Wimpern, drückt gegen den oberen Tarsusrand und kippt das Oberlid um (Abb. 4c, d). n Praktischer Tipp: Das einfache und doppelte Ektropionieren gelingt nur, wenn Glasstab oder Lidhalter etwa 1,5 cm von der Lidkante entfernt mit der führenden, meist rechten Hand auf das Lid aufgesetzt wird. Mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand werden Wimpern bzw.

Bei eitriger Sinusitis oder Osteomyelitis kann es zu starken Rötungen und Schwellungen des Lides (Pseudoptosis), Gesichtsödem und Fieber kommen. Später schmilzt die entzündliche Infiltration ein, der Inhalt des Abszesses fluktuiert, nach Spaltung entleert sich Eiter (Abb. 11b). Vor einer Inzision sollten eine ursächliche Abklärung und eine Behandlung mit trockener Wärme sowie hochdosierten Breitbandantibiotika erfolgen. Lidabszess/Lidphlegmone: Bei Verletzungen, Insektenstichen, Hämatomen, eitriger Sinusitis oder Osteomyelitis kann es zur Lidinfektion, später zur Abszedierung und zur Pseudoptosis kommen (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 34 votes