Auf dem Weg zur Endgestalt von Genesis bis II Regum: by Martin Beck, Ulrike Schorn

By Martin Beck, Ulrike Schorn

Die Festschrift präsentiert Aufsätze von Kollegen und Freunden Hans-Christoph Schmitts zur Entstehungsgeschichte und endgültigen Konzeption der Bücher 1. Mose bis 2. Könige. Die Forschungsbeiträge erhellen die Prozesse, die für das Werden und Zusammenwachsen des Pentateuch und des Deuteronomistischen Geschichtswerks oder gar eines Enneateuch- so die those des Geehrten - verantwortlich sind. Sie sind zugleich ein repräsentativer Querschnitt durch die aktuelle redaktionsgeschichtliche Forschung am Alten testomony.

Show description

Read or Download Auf dem Weg zur Endgestalt von Genesis bis II Regum: Festschrift Hans-Christoph Schmitt zum 65. Geburtstag PDF

Similar religion books

The Grand Inquisitor's Manual: A History of Terror in the Name of God

The spectacular heritage and Legacy of the Inquisition

The well known historian and critic Jonathan Kirsch offers a sweeping heritage of the Inquisition and the ways that it has served because the leader version for torture within the West to today. starting from the Knights Templar to the 1st Protestants; from Joan of Arc to Galileo; from the Inquisition's colossal strength in Spain after 1492, while the key tribunals and torture chambers have been directed for the 1st time opposed to Jews and Muslims, to the torture and homicide of millions of blameless ladies in the course of the Witch Craze; and to the trendy warfare on terror—Kirsch indicates us how the Inquisition stands as a common and ineradicable reminder of the way absolute strength wreaks inevitable corruption.

The Mystery-Religions

Filenote: PDF retail from EBL. Publisher/EBL seem to have created it via taking their great epub and switched over to PDF + pagination instead of the common appealing PDF imprint.
Publish yr word: First released in 1975
------------------------

This vintage examine bargains an realizing of the traditional spiritual cults, exploring their attraction and eventual failure within the face of Christianity. issues comprise the Eleusinian mysteries of old Greece; Asiatic cults of Cybele, the Magna Mater, and Attis; Dionysian teams; Orphics; Egyptian devotees of Isis and Osiris; Mithraism; and others.

I culti orientali ad Ostia

Grâce à l. a. parution d'importants ouvrages ces dernières années, Ostie jouit d'une place privilégiée dans nos études qui correspond bien d'ailleurs à l'intérêt considérable que présente le web site. Dans le domaine de l'histoire de ses cultes, le port de Rome avait même suscité aussi — il y a un quart de siècle déjà — l. a. magistrale monographie de Mrs.

Additional info for Auf dem Weg zur Endgestalt von Genesis bis II Regum: Festschrift Hans-Christoph Schmitt zum 65. Geburtstag

Example text

Ein Irrweg war auch, die beiden Quellen zu stark aneinander zu messen. Die Vermutung, der Jahwist habe auch den Bau der Arche, den Eintritt Noahs, die Landung, den Ausstieg und sogar die Ätiologie des Regenbogens berichtet, ist unberechtigt. An der Stelle solcher Einzelheiten stehen die summarischen Erfüllungsberichte. Nimmt man sie beim Wort, ergibt sich ein durchgehender Handlungsverlauf. Ein einziger Textverlust ist nachweisbar: der Befehl zum Bau der Arche im jahwistischen Bericht, auf den 8,6b zurückverweist.

36 Was „vorstellbar" oder „undenkbar" ist, hängt wiederum weitgehend von der Textanalyse selbst ab; hier müssen die Maßstäbe allgemein nachvollziehbar sein. 37 In ihr fehlt die Forderung der Opferung Ex 5,3; 8,21f. u. ; jedoch klingt die Botschaft der sog. Schriftpropheten nach; vgl. W. H. ; 11/2,1, 324f. ). ) wie verschiedene Redeformen nehmen die Schriftpropheten nur auf; vgl. zuletzt W. AT IX/2,1, 2000, 58f. ); Η. Utzschneider / S. A. Nitzsche, Arbeitsbuch literaturwissenschaftliche Bibelauslegung, 2001, 135ff.

12 J, sondern mit den Worten von V. 6b P, so dass man die andere Handschrift erkennt: „Und als die sieben Tage vergangen waren, kamen die Wasser der Flut auf die Erde ( p N r r ^ y i1? Varan Ol)·" Der Begriff bian „Flut" fand sich ursprünglich nur in der Priesterschrift. Die Umstellung hinterließ in der jahwistischen Darstellungsfolge zwischen 7,16b und 7,17b eine Lücke. Auch sie wurde von der Redaktion in V. 17a mit einer eigenen, sinngleichen Ergänzung geschlossen: „Und Jahwe schloss hinter ihm zu.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 44 votes